Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

Gelsenkirchen, 22.01.2019

Schienenersatzverkehr zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hauptbahnhof

Haltausfälle im Nahverkehr aufgrund von Brückenarbeiten in Wuppertal

Bauarbeiten der DB Netz AG zur Inbetriebnahme der neuen Brücke „Unionstraße“ in Wuppertal führen ab Montag, 4. Februar, bis Donnerstag, 14. Februar, zu Einschränkungen und Änderungen im Zugverkehr. Betroffen von den Bauarbeiten sind die Linien des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) RE 4, RE 7, RE 13, RB 48, S 7 und S 8, die teilweise zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf ausfallen. Für die Fahrten sind Schienenersatzverkehre eingerichtet.

In der Zeit von Montag, 4. Februar (16:00 Uhr), bis Freitag, 8. Februar (18:00 Uhr), sind die S-Bahn-Gleise zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf für die Züge der S 7 und der S 8 in beide Richtungen gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Zudem halten die Züge der beiden S-Bahn-Linien zwischen 21.00 Uhr und 4.30 Uhr bzw. 5.30 Uhr nicht in Wuppertal-Unterbarmen. Stattdessen fahren Taxis zwischen Unterbarmen und Barmen. Alle Fahrgäste mit dem Ziel Wuppertal-Unterbarmen können auch die lokale Buslinie 611 nutzen.

Alternativ zu den Schienenersatzverkehren können Fahrgäste auf die Linien RE 4, RE 7, RE 13 und RB 48 ausweichen.

Am Wochenende von Freitag, 8. Februar (18:00 Uhr), bis Montag, 11.Februar (4:00 Uhr), ist die Strecke zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf komplett für alle Züge gesperrt. Die Züge werden im Rahmen des Schienenersatzverkehrs durch Busse ersetzt. Zudem fallen auf der Linie RE 4 die Fahrten zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal-Vohwinkel aus und werden ebenfalls durch Busse ersetzt. Eine Ausnahme bildet die Regionalbahn-Linie RB 48, bei der eine Fahrt zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf in den frühen Morgenstunden ab 4:38 Uhr verkehrt.

In der Zeit von Montag, 11. Februar (6:00 Uhr), bis Donnerstag, 14. Februar (18:00 Uhr), kommt es ebenfalls zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf zu Einschränkungen auf den S-Bahn-Linien S 7 und S 8. In diesem Zeitraum entfällt täglich jeweils ein Zugpaar der S 7 pro Stunde zwischen 6:00 Uhr und 19:00 Uhr. Für die ausfallenden Fahrten können die Fahrgäste die nachfolgende oder vorausfahrende Linie S 8 nutzen. Die S-Bahnen der Linie S 8 fallen einmal pro Stunde zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal-Steinbeck aus. Hier können die Reisenden die anderen verkehrenden S-Bahnen nutzen. Die RB 48 entfällt in dem Zeitraum auf dem Streckenabschnitt Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf.

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Hinweise zu Fahrkarten:
In den Bussen sind keine Fahrkarten erhältlich. Sie müssen online über die Apps der Verkehrsunternehmen oder an den Verkehrsstationen (nicht an den Ersatzhaltestellen) am Automaten oder am Schalter erworben werden.

Die Eisenbahnverkehrsunternehmen halten für die Reisenden Informationen zu Fahrplänen und Schienenersatzverkehren auf ihren Internetseiten bereit:

Abellio (S 7)

www.abellio.de und www.zuginfo.nrw.

DB Regio (RE 4, S 8)

bauinfos.deutschebahn.com/nrw und App „DB Bauarbeiten“

Eurobahn (RE 13)

www.eurobahn.de

National Express (RE 7, RB 48)

www.nationalexpress.de/baumassnahmen

Zurück zur Übersicht
VRR bei Facebook
VRR bei Facebook
VRR bei YouTube
VRR bei YouTube
VRR‑Blog
VRR-Blog