Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

Gelsenkirchen, 06.03.2018

VRR-Kinonacht in der Lichtburg Essen

Aktion zum erweiterten SPNV-Nachtangebot im VRR

Am 16. März lädt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zur exklusiven VRR-Kinonacht ein. 120 Gäste erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Gewinnspiels im „größten Filmpalast Deutschlands“, der Lichtburg in Essen, die Neuverfilmung von „Mord im Orient Express“ anzusehen. Die Vorstellung beginnt um 22:30 Uhr. Die VRR-Kinonacht ist eine Aktion zum neuen ausgeweiteten Nachtangebot.

Das zusätzliche Angebot bietet seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 mehr Möglichkeiten, dass Fahrgäste auch abends oder nachts von A nach B kommen. Sie profitieren von einer Million zusätzlichen Zugkilometern bei den S-Bahn-, RE- und RB-Verkehren im Verbundgebiet.

Die ersten 60 Teilnehmer gewinnen hier jeweils 2 Karten und werden vom VRR benachrichtigt. Um den Abend gelungen abzurunden erhalten die Gewinner zusätzlich einen Snack und ein Getränk ihrer Wahl. Alle Gewinner werden auf einer Gästeliste vermerkt und von VRR-Mitarbeitern am Abend persönlich in Empfang genommen. Die Teilnahme ist bis zum 9. März 2018 möglich.

Mehr Informationen zu dem neuen Nachtangebot und zum Gewinnspiel gibt es unter folgender Webseite: www.nachtangebot.de

Zurück zur Übersicht
VRR bei Facebook
VRR bei Facebook
VRR bei YouTube
VRR bei YouTube
VRR‑Blog
VRR-Blog