Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

Köln / Dortmund, 05.04.2017

Zusatzfahrten auf der Strecke des RE 1 zur FIBO

NVR, VRR und DB Regio setzen zwischen Dortmund und Köln Messe/Deutz Sonderzüge ein

In den Kölner Messehallen findet zwischen Donnerstag, dem 06. April, und Sonntag, dem 09. April, die Fitnessmesse FIBO statt. Da 150 000 Besucher erwartet werden, haben sich der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und DB Regio dazu entschlossen, an den drei besucherstärksten Tagen auf der Strecke des Regionalexpress 1 zwischen Köln Messe/-Deutz und Dortmund Sonderzüge einzusetzen.

Insgesamt wird es zwischen Freitag, dem 07. April, und Sonntag, dem 09. April, zwölf Zusatzfahrten geben. Dies bedeutet vier Extrafahrten pro Tag. Am Freitag startet die erste Zusatzfahrt in Dortmund um 08:25 Uhr, die zweite um 09:29 Uhr. Die Züge werden um 09:59 Uhr beziehungsweise um 10:59 Uhr an der Kölner Messe sein. Die zwei nachmittäglichen Sonderzüge fahren um 16:44 Uhr und 17:39 in Köln Messe/-Deutz los. Am Samstag und Sonntag stehen die Sonderzüge in Dortmund jeweils um 08:28 Uhr und 09:29 Uhr bereit. Zurück geht es von Köln ins Ruhrgebiet wie bereits am Freitag um 16:44 Uhr und 17:39 Uhr.

Zurück zur Übersicht
VRR bei Facebook
VRR bei Facebook
VRR bei YouTube
VRR bei YouTube
VRR‑Blog
VRR-Blog